Die Diakonische Gruppe

Die Diakonische Gruppe zum Jubiläum 2007

Möchten Sie mitmachen?
Z. B. beim Singen im Pflegewohnhaus, oder vielleicht nur mal schnuppern?
Die Gruppe freut sich über Ihren Anruf: Tel.: 07473- 63 61 

Das 10-jähriges Jubiläum
feierten sie im Jahr 2007. Bilder davon können Sie hier anschauen

Ansprechpartnerin: Anke Eckold

Diakoniegruppe singt im Pflegewohnhaus

Wir haben zum Singen u.a. ein schönes Liederbuch mit Volksliedern

Sicher - es gibt bessere Singgruppen als uns,
aber wir singen in erster Linie für die alten BewohnerInnen in unserem Pflegewohnhaus. Meistens singen wir einstimmig, begleitet von Herrn Schweitzer mit seinem Akkordeon. Der weiche Klang seines Musikinstrumentes und die natürlichen Frauen- und Männerstimmen bewirken etwas Erstaunliches bei den Zuhörenden. Die Leute die noch Lesen und Singen machen feste mit. Mancher der Leute im Haus können die Texte besser als die GastsängerInnen. Andere, die bislang stumm dasitzen, öffnen den Mund und singen leise mit. Manchen Gesicht wird heller und froher. Das macht das Singen und Musizieren aus.
Möchten Sie nicht mitmachen? Wir könnten ganz prima noch einige Sänger brauchen. Sie brauchen dabei keineswegs Chorerfahrung haben, weil wir - wie gesagt - meistens eintimmig singen.
Welche Lieder wir singen? Meistens nur wenige fromme Lieder, aber auch traurige Lieder, weil diese eben schön und berührend sein können. Lausbubenlieder geht auch manchmal, wenn ein dementsprechender Wunsch kommt.
Also, Sie sollten mal vorbeikommen: Jeden 1. und 3. Samstag um 14:30 Uhr im Pflegewohnhaus in der Bubengasse.
Mehr Infos gibts auch im Pfarrbüro, Tel.: 63 61.
Eine Hörprobe von unserem Singen (mit Nebengeräuschen) gibt's gleich hier unter, wenn Sie auf das kleine rote Dreieck klicken...
Die Bilder können Sie nebenher auchschauen...

Eine Hörprobe von der diakonischen Singgruppe