Eine Kirschblütenfest ohne Kirschblüten

Gibt's so was überhaupt?

Ja, zum ersten Mal gab es dies in Nehren am zweitletzten Sonntag im April 2013.

Und zum ersten Mal auch ein Gottesdienst im Grünen mit zwei Taufen. Pünktlich zu diesem Sonntag wurde es Frühling mit wunderbaren milden Temperaturen. Eine Wohltat für alle Bürger und Gäste. Der Gottesdienst war der Beginn dieses schönen Tages. Ein Sonntag ohne Arbeit, ein Sonntag für uns Menschen. Wir sollten alles dafür tun den Sonntag als Ruhetag zu erhalten zu unserem Vorteil und um Gottes Willen.

Wie so ein Tag gefeiert werden kann, zeigen die folgenden Bilder (beim Draufklicken werden diese vergrößert).