Konfirmanden und Konfirmandinnen 2013

Konfirmanden 2012/2013

"Ein Leib und viele Glieder“  

Start der neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden

„Wir sind alle gleich und doch anders! Wenn einer fehlt, dann sind wir nicht komplett! Wenn alle zusammenhalten sind wir stark! Jeder und jede hat den gleichen Wert!"

So haben die Jugendlichen in Worte gefasst, was Paulus im 1. Korintherbrief an die Gemeinde schreibt: „Denn wir sind durch einen Geist alle zu einem Leib getauft … auch ist der Leib nicht ein Glied, sondern viele.“

Angefangen hat das neue Konfi-Jahr mit dem Gottesdienst am 17. Juni und der anschließenden Anmeldung der neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden. Ein Leib und viele Glieder, das war das Thema des ersten Konfi-Samstages: 27 Jugendliche haben sich im Gemeindehaus getroffen und zusammen mit Pfarrer Conrad und Dominik Schön erkundet, was an jedem Besonderes ist und was alle verbindet.

Beim Spielen und Nachdenken, beim gemeinsamen Kochen, in den Gruppenphasen ebenso wie in den Pausen und bei der Vorbereitung

des Gottesdienstes, in dem sich die Jugendlichen der Gemeinde vorgestellt haben, immer wieder war zu erleben: Jeder ist ein Original und doch sind wir auch eine Gemeinschaft. Wir sind in aller Verschiedenheit zugleich zu einer Gruppe verbunden, denn wir haben etwas Gemeinsames vor: die Konfirmation und die Vorbereitung darauf, in der wir die Spuren Gottes in der Welt und die Lebenshilfe des Glaubens im Alltag erkunden wollen.

Es war schön zu erleben, wie die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden vom Beginn weg fröhlich und engagiert dabei waren. Und ich freue mich darauf, bei Spiel und Arbeit, beim Singen und Beten, beim Blättern in der Bibel und beim Süßigkeiten naschen gemeinsam zu erproben, wie es sich als Gotteskind leben lässt.

 

Pfarrer Conrad

Konfirmandengruppe II

Die Konfirmanden-Gruppe I kurz vor der Konfirmation

Konfirmationssonntag 28. April 2013

Die Konfirmanden-Gruppe II kurz vor der Konfirmation