Connection timed out 40 Jahre Nehrener Flötenensemble : Evangelische Kirchengemeinde Nehren

Eine Feenkönigin zum 40-jährigen Jubiläum

Konzert in der Veitskirche

Einen Sommernachtstraum in Nehren,

nicht direkt vom alten Shakespeare als Komödie, sondern ein fröhliches, buntes Konzert, erlebten die zahlreichen Besucher in der Veitskirche am ersten Julisonntag.

Das Nehrener Blockflötenensemble, unter der Leitung von Bärbel Kuhn, hatte schon lange darauf geprobt. Schließlich ging es um die musikalische Erzählung von einer Feenkönigin. Und diese kam leicht und schwungvoll daher. Dazu trug auch Laurence Schneider bei, die einfühlsam von den Feen, dem Liebeszauber, von Hirngespinste und schließlich vom schönen Erwachen und einem großen Fest erzählte.
Das Butterfly-Quartett des JMS Steinlach, mit der Leitung von Simone Guiliani, brachte zusätzlich Spannung und Schwung in das Konzert.

Den Besuchern gefiel der "Sommernachtstraum" sehr und der Applaus war groß.
Sie alle sind stolz auf das erstklassige Blockflötenensemble Nehren, mit seiner Leiterin, Bärbel Kuhn. Sie hatte die Ensemble vor 40 Jahre gegründet. Beim anschließenden Fest im Ev. Gemeindehaus wurde Frau Kuhn und viele MusikerInnen geehrt.

Schauen Sie sich unten einige Bilder an (u.a. findet man eine Fee)