Connection timed out Adventskaffee und Adventsbazar 2016 : Evangelische Kirchengemeinde Nehren

Zur Adventszeit, für Weihnachten...

...und natürlich auch für die Kirchensanierung

wurde schon Wochen bevor gebastelt, gestrickt, gemalt, eingekocht und natürlich auch gebacken. Und alles stand, wunderbar vorbereitet, am 2. Advent in unserem Gemeindehaus zum Genießen und Erwerben bereit. Links, rechts, vorne und hinten waren die herrlichen Stände augebaut. Dazwischen schön gedeckte bunte Adventskaffeetische. Und wie das alles duftete. Die vielen  selbstgebackenen Kuchen lockten die Gäste zum Probieren und zur gemütlichen Unterhaltung.
Draußen war das Wetter dunkel und etwas garstik, aber im Gemeindehaus brummte und summte es von fröhlichen Gästen, von denen die meisten noch für das Weihnachtsfest einkauften: Backmischungen (komplett vorbereitet im Glas), Lebkuchen, aber auch Currysoßen, Bienenhonig vom Kirschenfeld. Kunstgewerbliche war überall feil wie, z.B. Gemälde, Fotokarten, kleine Adventskränze, bunt strahlende Sterne in aller Farben und Größen und vieles andere mehr.

Herzlichen Dank an alle die die dazu beigetragen haben, dass dieser Adventsnachmittag so schön stattfinden konnte und auch der geldliche Erlös, in Höhe von mehr als 4.123,00 EURO,  für die Kirchensanierung verwendet werden kann.

Mehr können Sie hier in der Bildergalerie anschauen - einfach auf ein Bild draufklicken und danach nach auf die Pfeile

Ein voller Erfolg – Basar zugunsten der Kirchensanierung

Manchmal werden die Erwartungen mehr als übertroffen. So beim Basar zugunsten der Kirchensanierung. Im wunderschön geschmückten Gemeindehaus gab es Köstlichkeiten für den Gaumen und Schönheiten für die Augen … und das tischevoll. Die bange Frage, wird denn jemand kommen, löste sich so schnell auf, wie sich das Kuchenbuffet und die Verkaufstische leerten. Viele waren gekommen und so wurde es ein fröhlicher Nachmittag voller schöner Eindrücke und Begegnungen, Entdeckungen und Erwerbungen, Austausch und Gemeinschaft.

Im Namen der Kirchengemeinde bedanke ich mich von Herzen bei all denen, die dafür gesorgt haben, dass dieser Basar so gut gelingen konnte. Ich bedanke mich für alles Planen und Vorbereiten, für alle Mühe und Arbeit und auch für allen guten Mut und Zuversicht und gute Laune. Das war schon beeindruckend, wie alle Hand in Hand zusammengeholfen haben. Bedanken möchte ich mich auch bei allen, die gekommen sind und sich haben den Basar gefallen lassen. Bedanken auch für die großzügigen Ausgaben. Noch sind nicht alle Kosten abgerechnet, aber sicher ist bereits, dass wir bei über 3.800 Euro Gewinn zugunsten der Kirchensanierung landen werden. Und das übertrifft nun wirklich alle Erwartungen.

Ihr Pfr. Conrad